EINE DOKUMENTATION
Ansicht der Bahnstation Kreuzberg (Ahr) von der Gleisseite aus gesehen © Copyright 2000 - 2021 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten

Bau und Streckeneröffnung

1882 wurde der Streckenverlauf für eine Verlängerung der „Ahrtalbahn“ als Sekundärbahn von Ahrweiler nach Adenau festgelegt. Am 5. April 1884 begannen die Bauarbeiten. Der letzte 17,13 Kilometer lange Bauabschnitt von Ahrbrück nach Adenau wurde am 15. Juli 1888 dem Verkehr übergeben. Trotzdem sich der Bahnhof Kreuzberg schon 1888 im Streckenplan befand, eröffnete er am 1. Mai 1901 als unbesetzter Haltepunkt. 1912 wurde er in eine Überholstation umgewandelt.

Das Empfangsgebäude Kreuzberg

Das giebelständige, zweistöckige Stationsgebäude mit Satteldach, dessen Erdgeschoss aus Bruchstein gemauert wurde, besitzt ein Treppenhaus, das zum Dachgeschoss führt und sich gut in die Fassade einfügt. Es wird durch einen Dachgiebel abgeschlossen. Das Ober- und Dachgeschoss wurden verputzt. Ein einstöckiger Anbau aus Bruchstein mit Krüppelwalmdach entstand an der Ostseite des Gebäudes. Ein kleiner, separater Fachwerkgüterschuppen mit Seitenrampe wurde westlich des Stationsgebäudes errichtet. Für den Güterverkehr war der Bahnhof nur eingeschränkt nutzbar, da er keine Kopframpe (OK) besaß. Der Bahnhof gehörte 1938 zur Rangklasse III.

Weitere Streckeneröffnungen, Ausbauten oder Änderungen

Am 15. Oktober 1912 wurde aus strategischen Gründen das zweite Streckengleis bis Kreuzberg verlegt. Um 1918 eröffnete das Bahnbetriebswerk in Kreuzberg. Eine 20-Meter-Drehscheibe bediente den neunständigen Ringlokschuppen. Es war zweiseitig an die Gleisanlage angeschlossen. In den 1950/60er-Jahren baute die Deutsche Bundesbahn (DB) einem Stellwerksanbau auf dem Hausbahnsteig. 1966 wurde das Bahnbetriebswerk (BW) zur Außenstelle des BW Gerolstein. 1987 schloss die DB das Bahnbetriebswerk.

Was hat sich verändert, was ist geblieben

Der Bahnhof wurde im Laufe der Jahre mehrfach umgebaut und entspricht nicht mehr seinem ursprünglichen Zustand.
Ahrtalbahn Remagen Ahrbrück Planung und Konzession Bahnstation Kreuzberg (Ahr) Bahnstation Kreuzberg (Ahr)
Bahnbetriebswerk von 1918
Luftaufnahme
Bilder Kreuzberg (Ahr)
Bahnbetriebswerk von 1918